Die ACADEMY OF ADVANCED ACUPRESSURE unterrichtet gesundheitsfördernde Techniken, die den Menschen als Ganzes betrachten und die Verbindung zwischen Körper und Geist stärken.
Alle Therapien und Weiterbildungen, die von den Krankenkassen anerkannt werden (wie z.B. die Akupressur) und an der unterrichtet werden, entsprechen den Vorgaben des EMRs.

JIN SHIN DO® FOUNDATION for Bodymind Acupressure® (founded in 1982)

Jin Shin Do® Foundation for Bodymind Acupressure® Sektion Schweiz
Leitung Grazia Marchese B.I.A. [1997 I.T.T.P.]
Senior Authorized Jin Shin Do® Teacher

Jin Shin Do Akupressur

Was ist Jin Shin Do® Bodymind Akupressur®?
Jin Shin Do ist eine faszinierende Synthese aus Traditioneller Chinesischer Medizin, klassischer, japanischer Fingerdrucktechnik, taoistischer Philosophie und westlicher Psychologie.
Diese Kombination ermöglicht es gezielt und doch ganzheitlich vorzugehen. Sie schenkt dem Therapeuten einen Blick auf Zusammenhänge und Hintergründe der Beschwerden des Klienten, sodass eine individuelle Behandlung erfolgen kann.
Im Klienten fördert sie einen angenehmen, tief entspannten Zustand.
Sie ist als bedeutende asiatische Köpertherapie u.a. bei der National Certification Commission for Acupuncture and Oriental Medicine (NCCAOM®) und der American Organisation for Bodywork Therapie of Asia (AOBTA®) anerkannt.

Für wen ist Jin Shin Do® Bodymind Akupressur® geeignet?
Therapeuten, die Gefallen an Körperarbeit finden und bereit sind, eine tiefe Begegnung mit ihren Klienten zuzulassen, werden Jin Shin Do® lieben, denn diese Therapieform ist eine heilsame Berührung für Körper, Geist und Seele.
Der Schlüssel zur Heilung ist der Aspekt des Mitgefühls, sowohl für Klienten wie auch Therapeuten. Nur wenn wir selber den Weg gehen, können wir ihn anderen zeigen. All das Hintergrundwissen über die östlichen Heilweisen und auch der perfekt ausgeführte exakte Fingerdruck, den diese Methode beinhaltet, reichen nicht für eine ganzheitliche Heilung aus, wenn Empathie uns selbst und dem Klienten gegenüber fehlt. So bleibt jeder, der Jin Shin Do praktiziert, sein Leben lang immer auch ein Schüler – bereit, täglich auf seinem eigenen Weg einen Schritt weiter zu gehen.

Wer ist die Zielgruppe für Jin Shin Do® Bodymind Akupressur®?
Den meisten chronischen Erkrankungen unserer Zeit geht eine lange Periode festgefahrener Verspannungen voraus. Jin Shin Do® ist eine einfache Methode und ein sinnvoller Weg, um diesen alltäglichen Stress zu lösen. Diese ganzheitliche Körper-Geist-Akupressur-Technik hat ein weltweites Echo ausgelöst, weil sie sich sowohl mit körperlichen Beschwerden, als auch mit seelischem Schmerz befasst. Mittels sanftem Fingerdruck wird die blockierte Lebensenergie freigesetzt, was zu körperlichem Wohlbefinden und emotionaler Entspannung führt.

Wie ist die Jin Shin Do® Bodymind Akupressur® entstanden?
Die Geschichte begann, als Iona Marsaa Teeguarden, eine Psychotherapeutin aus den USA, nach Abschluss ihres Psychologiestudiums in den 70er-Jahren, in Japan ihrem Meister, Jiro Murai, begegnete. Was sie von ihm an östlichen Heilweisen und Praktiken lernte, kombinierte sie mit ihrem Wissen aus der Psychologie und Psychotherapie.
Insbesondere erkannte sie die Zusammenhänge zur Segmenttheorie von Wilhelm Reich, zum aktiven Zuhören von Carl Rogers und zur Arbeit von Milton Erickson und Carl Gustav Jung. Daraus kreierte sie eine Methode, die den westlichen Menschen in all seinen Aspekten erkennt und begleitet:

Jin Shin Do – der Weg des mitfühlenden Geistes

Jin– das Mitgefühl

Shin – der Geist

Do – der Weg

Iona Marsaa Teeguarden

  • Gründerin der Jin Shin Do® Akupressur
  • Executive Director der Jin Shin Do® Foundation for Bodymind Acupressure®
  • Studium in Psychologie (M.A.)
  • Licensed Marriage and Family Therapist (LMFT)
  • Certified Practioner and Certified Instructor at the American Organization for Bodywork Therapies of Asia (AOBTA®)
  • Diplomate of Asian Bodywork Therapy der National Certification Commission of Acupuncture and Oriental Medicine (NCCAOM)
Iona Marsaa Teeguarden

Was zeichnet die Jin Shin Do® Bodymind Akupressur® Kurse aus?
Jin Shin Do® hat im Vergleich zu anderen Akupressur-Methoden einen grossen Vorteil: die leichte Erlernbarkeit seiner Grundstufe. Es ist daher auch gut geeignet für Menschen, die eine Methode suchen, mit der sie bei sich und ihren Freunden das allgemeine Wohlbefinden steigern, Verspannungen lösen oder Unwohlsein beseitigen können. Bereits der Basiskurs vermittelt ein entsprechendes Grundrepertoire an Punkten sowie einfache Regeln für deren Kombination.
In seiner fortgeschrittenen Form bietet Jin Shin Do® die Möglichkeit, individuell und effektiv auf die Probleme eines kranken Menschen einzugehen und ist dadurch für all die Personen geeignet, die mit solchen Menschen umgehen: Krankenschwestern, Therapeuten, Heilpraktiker und Ärzte usw. Gerade in der Physiotherapie wird die Wirksamkeit des Jin Shin Do® bei der Lösung von Verspannungen und Kontrakturen, bei der Korrektur von Fehlhaltungen und der Behandlung von Lähmungen hoch eingeschätzt.
Die längere und intensive Beschäftigung mit Jin Shin Do® erschliesst dem Behandler auch das psychotherapeutische Potential dieser Methode. Gerade im Bereich der körperorientierten Therapieformen kann sie eine wertvolle Hilfe sein.
Da die Kurse über die Vermittlung von praktischen Anwendungsmöglichkeiten hinaus einen Einblick in die dahinerliegende Theorie und Philosophie geben, sind sie auch für Menschen interessant, die sich mit fernöstlicher Kultur beschäftigen.
Schlussendlich ist das intensive Erleben der eigenen Körper-Geist-Seele-Einheit beim Behandeln und Behandelt werden auch eine Quelle intensiver Selbsterfahrung. Es kann so für viele Menschen einen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung darstellen.

Jin Shin Do® Bodymind Akupressur® Fortbildungen
Jin Shin Do® Fortbildungen sind sowohl für Fachpersonal als auch für Laien geeignet. Die ethischen Verpflichtungen der JSDF müssen eingehalten werden.
Die Vermittlung der Jin Shin Do® Techniken erfolgt ausschließlich durch qualifizierte und erfahrene Lehrpersonen, die ein intensives Lehrertraining durchlaufen haben.

Ausbildungsprogramm der Jin Shin Do® Bodymind Akupressur®

Ausbildungsprogramm der Jin Shin Do® Bodymind Akupressur®

MODUL 1

Jin Shin Do® Basiskurs (40h)

Anhand des kleinen Jin Shin Do®-Posters werden 45 Hauptpunkte besprochen und Methoden zu deren Kombination nach der Lehre der 8 Ausserordentlichen Leitbahnen vermittelt. Zum Inhalt gehören auch eine Einführung in die theoretischen und philosophischen Grundlagen des Jin Shin Do®, sowie taoistische Meditationsübungen und Qi Gong.
Die Teilnehmer/innen lernen mehrere Release Methoden nach segmentalen Gesichtspunkten kennen und anwenden.
Unterrichtsmaterial ist in diesem wie auch in den nachfolgenden Kursen ein Handbuch mit den jeweils wichtigsten Kursinhalten und Behandlungsbeispielen.

Jin Shin Do® Mittelstufenkurs (56h)
Dieser Kurs befasst sich mit den 12 Hauptleitbahnen sowie deren körperlichen und emotionalen Assoziationen. Mit Hilfe 55 weiterer Akupressurpunkte lernen die Teilnehmer noch individuellere und effektivere Behandlungen auszuführen. Lo- und Quellpunkte werden dazugelernt und angewendet.
Zulassungsvoraussetzung ist die Teilnahme am Jin Shin Do® Basiskurs.Die Teilnehmer/innen lernen mehrere Release Methoden nach segmentalen Gesichtspunkten kennen und anwenden.
Unterrichtsmaterial ist in diesem wie auch in den nachfolgenden Kursen ein Handbuch mit den jeweils wichtigsten Kursinhalten und Behandlungsbeispielen.
Jin Shin Do® Fortgeschrittenenkurs (32h)
Thema dieses Kurses sind komplexe energetische Beziehungen zwischen Punkten und Leitbahnen sowie die Theorie der Fünf Wandlungsphasen. Es werden weitere wichtige Punktegruppen vermittelt, die Zustimmungs-, Alarm-, Tor-, Tonisierungs- und Sedierungspunkte.
Zulassungsvoraussetzung ist die Teilnahme am Jin Shin Do® Mittelstufenkurs und der Nachweis von 20 durchgeführten Behandlungen.Die Teilnehmer/innen lernen mehrere Release Methoden nach segmentalen Gesichtspunkten kennen und anwenden.
Unterrichtsmaterial ist in diesem wie auch in den nachfolgenden Kursen ein Handbuch mit den jeweils wichtigsten Kursinhalten und Behandlungsbeispielen.
Techniken der Bodymind Kommunikation (25h)

In diesem Kurs wird das gezielte Eingehen auf Empfindungen und Gefühle behandelt, wie sie bei der «Release» energetischer Blockierungen auftreten können. Ausserdem lernen die Teilnehmer/innen, den emotionalen Ausdruck bei Jin Shin Do®-Arbeit am «Muskelpanzer» zu unterstützen. Hierbei stehen die psychische Befindlichkeit und der geistig-seelische Wachstumsprozess der behandelten Person im Mittelpunkt der Arbeit.
Zulassungsvoraussetzung ist die Teilnahme am Jin Shin Do® Mittelstufenkurs.Zulassungsvoraussetzung ist die Teilnahme am Jin Shin Do® Basiskurs.
Die Teilnehmer/innen lernen mehrere Release Methoden nach segmentalen Gesichtspunkten kennen und anwenden.
Unterrichtsmaterial ist in diesem wie auch in den nachfolgenden Kursen ein Handbuch mit den jeweils wichtigsten Kursinhalten und Behandlungsbeispielen.

MODUL 2

Integration der Schlüsseltheorien (Teil 1): 32h

A)
Die Außerordentlichen Gefässe werden vertieft. Die 150 Strange Flow Punkte (die meisten dieser Punkte wurden bereits in Modul I unterrichtet).
15h

B)
Der Schwerpunkt liegt bei Integration von Strange Flows, Meridianlehre und Segmenttheorie in Befunderhebung und Punktekombination. Zusätzlich werden wirkungsvolle Punkte und Punktegruppen vermittelt: Anfangs- und Endpunkte, Lo und Gruppen-Lo, die acht Hui-Meisterpunkte.
15h

Master Klasse (Teil 2): 35h

A)
Die Exaktheit von Lokalisation und Druckwinkel für 125 Jin Shin Do® Punkte unter Anwendung des dreiteiligen segmentalen Release-Beispiels wird verfeinert und die Körperdynamik des Therapeuten vertieft.
20h

B)
Vertiefung der Diagnosetechniken (Punktpalpation, Pulslesen, visuelle Befunderhebung, Befragung, Zuhören) und Techniken der Bodymind Prozessbegleitung. Anwendung der Segmenttheorie, Meridian- und Fünf-Elemente-Lehre bei Beschwerden.
15h

Erweiterung der theoretischen Horizonte (Teil 3): 35h

A)
Exogene und endogene Gründe für Krankheit und Ungleichgewicht, einschließlich der 6 äußeren Pathogene und 7 „bösen“ Emotionen. Die 4 Ebenen (Schutz, Qi, Ernährung, Blut). Repetition der 6 Schichten, der Zang-Fu und der seltsamen Organe. Einführung der 8 Prinzipien.
21h

B)
Muskel-Sehnen-Meridiane und ihre Bedeutung in der Jin Shin Do® Akupressur. Die Akkumulations-Punkte (Xi Xue) werden besprochen.
14h

Jin Shin Do® Therapeut/in

Nach Erfüllung folgender Bedingungen kann eine Mitgliedschaft in die JSDF mit Nutzungsrecht des Markennamens Jin Shin Do® erworben werden:
  • Besuch sämtlicher Kurse, ausser Teil 3 von Modul II
  • Mindestens 10 Sitzungen bei einem/r Jin Shin Do® Therapeut/in
  • Davon mindestens 5 bei einem/r Jin Shin Do® Lehrer/in
  • Nachweis von 125 h Praxis mittels Protokolle
  • Praktisches Examen bei einem/r Jin Shin Do® Lehrer/in

Anerkannte LehrerInnen in der Schweiz (Authorized Jin Shin Do® Teachers)

I.T.T.P. ist die Bezeichnung für das Intensive Teacher Training Programm (75h)

  • «B» bedeutet autorisiert den Basiskurs zu unterrichten.
  • «I» bedeutet autorisiert den Mittelstufenkurs zu unterrichten.
  • «A» bedeutet autorisiert auf fortgeschrittenem Level zu unterrichten und Senior Authorized Jin Shin Do® Teachers.

Grazia Marchese
JSDF Area Coordinator for Switzerland
B.I.A. – [1997 I.T.T.P.]
CH-8400 Winterthur
+41 79 774 05 05
grazia@acupressure-academy.ch

Daniela Meneghini
B.I. [2019 I.T.T.P.]
CH-6834 Morbio Inferiore
+41 76 560 29 35
lafleurdutao@gmail.com

Luigina Janner
B. [2019 I.T.T.P.]
CH-6500 Bellinzona
+41 79 508 34 39
luigina@janner.com

Auf www.jinshindo.org hat es ein Verzeichnis aller Lehrer und Therapeuten weltweit.

AAA

Die 8 besten Tipps für Erfolg und Gesundheit

Besten Dank für Deine Anmeldung.